Der Energieausweis in Tirol

SEIT 01.01.2009 IST DER ENERGIEAUSWEIS PFLICHT! Vergleichbar ist dieser Energieausweis mit dem Typenschein fürs Auto. Wer heute neu baut, sollte darauf achten, dass die Werte bezüglich Energieverbrauch und Kosten optimiert werden.

Durch die Einführung der Energieausweise ist hier ein Kriterium für den Verkauf bzw. für die Wertsteigerung oder Wertminderung von Immobilien entstanden. Die Kategorisierung im Energieausweis für Gebäude gibt Auskunft über den objektiven Verbrauch von Energie und ermöglicht dadurch einen einfachen und guten Vergleich unterschiedlicher Objekte.

Mit der Kategorisierung wird ähnlich wie bei der Kennzeichnung von Elektrogeräten der energietechnische Stand eines Gebäudes bewertet. In die Kategorie "A++" fallen Häuser mit sehr geringem Verbrauch, Häuser mit sehr hohem Verbrauch dagegen werden mit "G" bewertet. Der so genannte Heizwärmebedarf eines Gebäudes ist ausschlaggebend für die Kategorie.

WENN SIE MIT DER BERATUNG ZUFRIEDEN SIND UND BESCHLIESSEN, DIE FIRMA RAINALTER ZU BEAUFTRAGEN, DANN IST DER ENERGIEAUSWEIS FÜR SIE KOSTENLOS.

ÜBERPRÜFUNG MIT DER WÄRMEBILDKAMERA. Mit Hilfe der Wärmebildkameras wird die Gebäudehüllen auf Ihre Energieeffizienz überprüft und so eventuelle Energiefresser sofort sichtbar. Die Fachleute der Firma Rainalter bieten alles aus einer Hand: Sie beraten Sie kompetent, erstellen Ihnen komplette Energiekonzepte und bieten ihnen auch Hilfestellung bei allen anfallenden Fragen und Förderungsanträgen.

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag von 08.00 bis 12.00 Uhr
und von 14.00 bis 18.00 Uhr
Samstag Vormittag nur nach
telefonischer Vereinbarung

E. Rainalter Heizung-Sanitäre-Lüftung GmbH

Innstraße 19 · A-6500 Landeck · Tirol · Telefon +43-5442-62258-0 · Fax +43-5442-62258-74 · office@rainalter.at